Archiv der Kategorie: unterwegs

Zolder 12h-Rennen – solo & self supported

Die Idee
Schon 2018 waberte die Idee, 300 km am Stück, also an einem Tag zu fahren, durch meinen Kopf. Angeregt durch epische Ausflüge einiger Tour-Forumisten, hat mich der Gedanke einer solch langen Fahrt nicht mehr losgelassen. Der erste Versuch im Hochsommer 18 scheiterte leider nach 275 km. Wie so oft hatte ich einfach das zeitige Essen und Trinken vernachlässigt und strandete ironischerweise in der Nähe der Gulpener Brauerei.

Der zweite Versuch 2019 lief schon besser: die bei Silvestertour geborene Idee, eine 300 km-Tour zum Sauerlandstern zu bestreiten fand schließlich insgesamt 5 Anhänger und so fuhren wir am 08.07.2019 durch die rheinische Tiefebene und das bergische Land ins Sauerland. Im Ziel angekommen war mein Garmin jedoch der Ansicht, es wären nur 299,94 km gewesen – es fehlten also 60 m!

Das Rennen
Das 12-Stunden-Rennen in Zolder: abgesperrte Strecke (natürlich!) und 12 Stunde Gelegenheit, ungestört Rad zu fahren. Der Aufwand für Hin- und Rückreise ist überschaubar, übernachten muss man erst gar nicht und Ende August ist ja eher mit vernünftigem Wetter zu rechnen. Außerdem ist Belgien ja sowieso immer eine Radfahrt wert. Klingt insgesamt verlockend. Also: angemeldet. Weiterlesen

Rastlos in Arlington

Arlington Exchange, 1. – 10. Oktober 2015 – der Bericht!

Die gute Nachricht kam in der Nacht zum 08.06.2015: Laura darf am Austauschprogramm mit Aachens Partnerstadt Arlington teilnehmen. Dabei handelt es sich um ein Programm für Sechstklässler, die in Begleitung eines Elternteils eine amerikanische Familie besuchen und dort für 9 Tage zu Gast sind um allerlei über ihr Gastland USA kennen zu lernen.

Also wildentschlossen zugesagt, klar. In der weiteren Weiterlesen